Herzlich willkommen!

Hier finden Sie Informationen zu den Umweltverträglichkeitsprüfungen (UVP) der deutschen Bundesbehörden.

Umweltverträglichkeitsprüfungen ermitteln, beschreiben und bewerten die Umweltauswirkungen von Vorhaben. Sie dienen einer wirksamen Umweltvorsorge. Die Zulassungsbehörden in Deutschland führen UVPs nach einheitlichen Grundsätzen durch. Insbesondere beteiligen sie die Öffentlichkeit.

Alle Vorhaben ansehen

Aktuelle Vorhaben mit UVP-Pflicht

380 kV - Modernisierung der Höchstspannungsinfrastruktur auf dem Teilabschnitt Bofferdange - Aach (D)

Verantwortliche Bundesbehörde: Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen
Vorhabenträger: Creos Luxembourg S.A.

Ausbaustrecke ABS/NBS München – Mühldorf – Freilassing – Grenze D/A/ – Simbach – Grenze D/A Planungsabschnitt 01 (Markt Schwaben – Ampfing), Planfeststellungsabschnitt 1.2

Verantwortliche Bundesbehörde: Eisenbahn-Bundesamt (Außenstelle München)
Vorhabenträger: DB InfraGO AG

Antrag auf Erteilung einer Entwicklungsgenehmigung für den “Five Estuaries Offshore Windpark” in der britischen ausschließlichen Wirtschaftszone vor der Ostküste Englands

Verantwortliche Bundesbehörde: Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie
Vorhabenträger: Five Estuaries Offshore Wind Farm Ltd

Aktuelle Pläne/Programme mit SUP-Pflicht

Grenzüberschreitende Umweltverträglichkeitsprüfung des Plans zur Ausweisung von 8 Gebieten für die Injektion und Speicherung von CO2 im dänischen Küstenmeer und in der dänischen auschließlichen Wirtschaftszone (2022-78821)

Verantwortliche Bundesbehörde: Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie

Grenzüberschreitende Strategische Umweltprüfung für das polnische „Nationale Schifffahrtsprogramm 2030“

Verantwortliche Bundesbehörde: Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt - Standort Magdeburg

Aktuelle Vorhaben ohne UVP-Pflicht (negative Vorprüfungen)

Ersatzneubau Eisenbahnüberführung und Durchlass Strecke 6156 Werbig - Frankfurt/Oder, km 104,566 und 104,577

Verantwortliche Bundesbehörde: Eisenbahn-Bundesamt (Zentrale)
Vorhabenträger: DB InfraGO AG

Bahnhof Oppurg, Änderung Mittelbahnsteig 1/2 und Personenunterführung

Verantwortliche Bundesbehörde: Eisenbahn-Bundesamt (Außenstelle Erfurt)
Vorhabenträger: DB InfraGO AG

Werk Berlin Lichtenberg - Neubau Außenreinigungsanlage und Bau von zwei Abstellgleisen

Verantwortliche Bundesbehörde: Eisenbahn-Bundesamt (Außenstelle Berlin)
Vorhabenträger: DB Regio AG