Windrad im Meer, Stromtrasse auf Feld, Zug auf Schiene, Dampfer auf Fluss

Herzlich willkommen!

Hier finden Sie Informationen zu den Umweltverträglichkeitsprüfungen (UVP) der deutschen Bundesbehörden.

Umweltverträglichkeitsprüfungen ermitteln, beschreiben und bewerten die Umweltauswirkungen von Vorhaben. Sie dienen einer wirksamen Umweltvorsorge. Die Zulassungsbehörden in Deutschland führen UVPs nach einheitlichen Grundsätzen durch. Insbesondere beteiligen sie die Öffentlichkeit.

Alle Vorhaben ansehen

Aktuelle Vorhaben mit UVP

27.06.2019

Ersatz der beiden Kleinen Schleusen in Kiel-Holtenau

Verantwortliche Bundesbehörde: Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt - Standort Kiel
Vorhabenträger: Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Kiel-Holtenau

Das Vorhaben umfasst im Wesentlichen folgende 4 Teilobjekte (TO):

29.05.2019

Knoten Halle, ESTW mit Spurplanumbau, Planfeststellungabschnitt 4: Äußerer Knoten, Bereich ESTW-A Angersdorf

Verantwortliche Bundesbehörde: Eisenbahn-Bundesamt (Außenstelle Halle)
Vorhabenträger: DB Netz AG

Das Vorhaben liegt auf dem Gebiet der kreisfreien Stadt Halle (Saale) sowie der Gemeinde Teutschenthal.

09.05.2019

Änderung der Anlage und des Betriebes des Marinefliegerstützpunktes Nordholz und Errichtung eines Helispots

Verantwortliche Bundesbehörde: Luftfahrtamt der Bundeswehr
Vorhabenträger: Bundesministerium der Verteidigung

Das Luftfahrtamt der Bundeswehr hat dem Bundesministerium für Verteidigung, vertreten durch das Niedersächsische Landesamt für Bau und Liegenschaften als Ver

08.05.2019

Stuttgart 21 PFA 1.6b "Abstellbahnhof Untertürkheim" / Planfeststellungsverfahren

Verantwortliche Bundesbehörde: Eisenbahn-Bundesamt (Außenstelle Karlsruhe/Stuttgart) - Standort Stuttgart
Vorhabenträger: DB Netz AG, vertreten durch die DB Projekt Stuttgart-Ulm GmbH

Der PFA 1.6b umfasst den Umbau des derzeitigen Güterbahnhofs Untertürkheim in einen Abstellbahnhof mit Abstellgleisen, Außenreinigungsanlage (ARA) sowi

03.05.2019

Eisenbahnüberführung Sebaldsbrücker Heerstraße

Verantwortliche Bundesbehörde: Eisenbahn-Bundesamt - Außenstelle Hannover
Vorhabenträger: DB Netz AG

Bei dem zur Planfeststellung beantragten Vorhaben handelt es sich um die Änderung des Bauwerkes Eisenbahnüberführung (EÜ) Sebaldsbrücker Heerstraße, Bahn-km

17.04.2019

Komplexmaßnahme Halle-Rosengarten

Verantwortliche Bundesbehörde: Eisenbahn-Bundesamt (Außenstelle Halle)
Vorhabenträger: DB Netz AG

Das als „Komplexmaßnahme Halle-Rosengarten“ bezeichnete Vorhaben liegt im Stadtgebiet der kreisfreien Stadt Halle (Saale).

Aktuelle Vorhaben ohne UVP

17.09.2019

ESTW-A Garching (Alz)

Verantwortliche Bundesbehörde: Eisenbahn-Bundesamt (Außenstelle München)

Neubau Bahnsteige Bahn-km 14,260 bis 18,570 der Strecke 5723 und Bahn-km 32,015 bis 34,411 der Strecke 5730

17.09.2019

Rückbau des Bahnübergangs Wolnzach Bahn-km 4,651

Verantwortliche Bundesbehörde: Eisenbahn-Bundesamt (Außenstelle München)

Rückbau Bahnübergang bei Bahn-km 4,651

21.08.2019

Standort-Zwischenlager Philippsburg - Transport- und Lagerbehälter TN24E

Verantwortliche Bundesbehörde: Bundesamt für kerntechnische Entsorgungssicherheit

Mit Schreiben vom 15.11.2004 hat die EnBW Kraftwerke AG, heute firmierend unter EnBW Kernkraft GmbH, für das Standort-Zwischenlager Philipp

21.08.2019

Standort-Zwischenlager Grohnde - Bautechnische Optimierung des Lagergebäudes

Verantwortliche Bundesbehörde: Bundesamt für kerntechnische Entsorgungssicherheit

Mit Schreiben vom 16.08.2010 beantragte die E.ON Kernkraft GmbH, jetzt firmierend als PreussenElektra GmbH, - und jeweils mit Schreiben vom

14.08.2019

Verlegung NATO-Pipeline im Bereich Schwalbensee, Gemarkung Troisdorf- Spich

Verantwortliche Bundesbehörde: Bundesministerium der Verteidigung

Geplante Umverlegung der NATO-Produktfernleitung Würselen-Altenrath im Bereich des Schwalbensees, Gemarkung Troisdorf- Spich, Flur 8, Flurstücke

24.07.2019

Neubau Lärmschutzwand Hermann-Ehlers-Allee in Hannover

Verantwortliche Bundesbehörde: Eisenbahn-Bundesamt - Außenstelle Hannover

Die Planung umfasst die Errichtung einer Lärmschutzwand entlang der DB Strecke 1752 Hannover-Linden Hafen - Empelde (Abzwg.) bahnrechts von Bahn-