Erneuerung EÜ Hagener-Straße in Dortmund-Kirchhörde

959

Allgemeine Informationen

Erneuerung der Eisenbahnüberführung Hagener Straße in Dortmund- Kirchhörde, Bahn-km 70,500 bis 75,000 der Strecke 2423 D-Gerresheim – Westfalenhalle in Dortmund

Die Eisenbahnüberführung EÜ „Hagener Straße“ in Dortmund-Kichhörde soll erneuert
werden. Zur Erhöhung der Sicherheit der Straßenverkehre wird durch den Baulastträger der Straße, die Stadt Dortmund, eine Anpassung lichten Durchfahrtsbreite und Durchfahrtshöhe für die Landstraße einschl. Gehwege verlangt. Diese Forderung hat zur Folge, dass das Bestandsbauwerk Eisenbahnüberführung EÜ Hagener Straße an der Strecke 2423, km 70,5+75 erneuert werden muss.

Verfahrenstyp und Daten

Anlage 1 Liste "UVP-pflichtige Vorhaben » Verkehrsvorhaben: » 14.7 Bau eines Schienenweges von Eisenbahnen mit den dazugehörenden Betriebsanlagen einschließlich Bahnstromfernleitungen;

Zuständige Behörde

Eisenbahn-Bundesamt (Außenstelle Köln)

Werkstattstraße 102
50733 Köln
Deutschland

Bezirksregierung Arnsberg

Dezernat 25

Seibertzstr. 1

59821 Arnsberg

Bezirksregierung Arnsberg

Dezernat 25
Seibertzstr. 1
59821 Arnsberg
Deutschland

Vorhabenträger

Deutsche Bahn Netz AG

I.NVR-W-A
Bahnhofstraße 1-5
48143 Münster
Deutschland

Öffentlichkeitsbeteiligung

Vereinfachtes Anhörungsverfahren

Bezirksregierung Arnsberg
Dezernat 25
Seibertzstr. 1
59821 Arnsberg
Deutschland

02931822703

Montag bis Donnerstag 08:00 bis 16:00 Uhr 

Freitag 08:00 bis 14:00 Uhr

 

Raum 246

Verfahrensinformationen und -unterlagen