Beseitigung Bahnübergang Weidenbach

875

Allgemeine Informationen

Beseitigung Bahnübergang "Weidenbach" in der Gemeinde Heldenstein

Mit Datum vom 12.10.2020 machte die Verwaltungsgemeinschaft Heldenstein erstmals die Öffentlichkeitsbeteiligung für dieses Vorhaben bekannt. Die Unterlagen lagen vom 19.10.2020 bis zum 02.11.2020 in der Verwaltungsgemeinschaft Heldenstein aus. Die Verwaltungsgemeinschaft Heldstein musste zum Schutz vor dem COVID-19-Virus ab dem 02.11.2020 bis voraussichtliche Ende November, den Besucherverkehr im Rathaus der Verwaltungsgemeinschaft Heldenstein auf absolut unvermeidliche Termine einschränken. Eine Einsichtnahme der Unterlagen war daher nicht mehr uneingeschränkt möglich. Vor diesem Hintergrund wurde die Öffentlichkeitsbeteiligung zum dem Vorhaben mit sofortiger Wirkung abgebrochen. Die Öffentlichkeitsbeteiligung wird nun vollständig wiederholt.

Es wird daraufhin gewiesen, dass vom 19.10.2020 bis zum 02.11.2020 abgegebene Einwendungen und Stellungnahmen ihre Gültigkeit behalten und im weiteren Verfahren berücksichtigt werden. Es bleibt denjenigen, die bereits eine Einwendung oder Stellungnahme in diesem Zeitraum abgegeben haben, offen, im Rahmen der Wiederholung der Öffentlichkeitsbeteiligung erneut Einwendungen oder Stellungnahmen abzugeben.

Die Veröffentlichung der Planunterlagen erfolgt vom 09.11.2020 bis 08.12.2020 auf den in der angefügten Bekanntmachung angegebenen Internetseiten.
Gemeinde Heldenstein

Verfahrenstyp und Daten

Anlage 1 Liste "UVP-pflichtige Vorhaben » Verkehrsvorhaben: » 14.11 Bau einer Bahnstrecke für Straßenbahnen, Stadtschnellbahnen in Hochlage, Untergrundbahnen oder Hängebahnen im Sinne des Personenbeförderungsgesetzes, jeweils mit den dazugehörenden Betriebsanlagen;

Zuständige Behörde

Eisenbahn-Bundesamt (Außenstelle München)

Arnulfstraße 9/11
80335 München
Deutschland

Vorhabenträger

DB Netz AG

DB Netz AG, Regionalbereich Süd, Großprojekte Projekt ABS 38
Stefan Sack
Richelstraße 3
80634 MünchenI.NG
Deutschland

I.NG-S-C ABS 38