Erneuerung der Verkehrsstation Bruchmühlen

870

Allgemeine Informationen

Mit der geplanten Maßnahme wird die Verkehrssituation als Reisendenzugang im SPNV aufgewertet und kundenorientiert ausgestattet. Insbesondere die Anpassung der Bahn-steighöhe an die dort fahrenden Züge wird angepasst. Die Barrierefreiheit der Verkehrs-station wird gewährleistet und die Anordnung eines taktilen Blindenleitsystems umgesetzt.


Ziel der Maßnahmen ist es, die Attraktivität des SPNV noch mehr zu steigern und mehr Menschen zur Nutzung des Verkehrsmittels Bahn zu bewegen.

Die Auslegungsunterlagen sind im Zeitraum vom 28.09.2020 - 27.10.2020 bei der Stadt Melle und vom 01.10.2020 - 02.11.2020 bei der Gemeinde Rödinghausen einsehbar. Im Zeitraum vom 28.09.2020 - 02.11.2020 sind die Auslegungsunterlagen darüber hinaus auch auf der Homepage der Anhörungsbehörde (https://planfeststellung.strassenbau.niedersachsen.de/overview) einzusehen.
Verkehrsstation Bruchmühlen, Stadt Melle und Gemeinde Rödinghausen

Verfahrenstyp und Daten

Anlage 1 Liste "UVP-pflichtige Vorhaben » Verkehrsvorhaben: » 14.7 Bau eines Schienenweges von Eisenbahnen mit den dazugehörenden Betriebsanlagen einschließlich Bahnstromfernleitungen;

Zuständige Behörde

Eisenbahn-Bundesamt - Außenstelle Hannover

Herschelstraße 3
30159 Hannover
Deutschland

Vorhabenträger

DB Station & Service AG

Rundestr. 11
30161 Hannover
Deutschland

Regonalbereich Nord