Markt Wolnzach, Ortsteil Burgstall; Änderung Bahnübergang Bahnstraße

820

Allgemeine Informationen

Der nicht technisch gesicherte Bahnübergang (BÜ) Bahnstraße befindet sich innerorts in der Gemeinde Markt Wolnzach im Ortsteil Burgstall. Die Ortsstraße namens „Bahnstraße“ kreuzt hier die eingleisige, nicht elektrifizierte Nebenbahn 5383 im Bahn-km 2,046. Die Strecke 5383 verläuft von Rohrbach (Ilm) nach Wolnzach Markt.

Beantragt wird die Neuausrüstung des Bahnübergangs mit einer technischen Sicherung. Der BÜ wird künftig durch Halbschranken und Lichtzeichen gesichert. Mit der technischen Sicherung wird der BÜ auch straßenseitig nach dem aktuell gültigen Regelwerk umgestaltet.

Mit der Straßenanpassung am BÜ verschiebt sich der bisherige Kreuzungspunkt von Straße und Schiene von km 2,046 auf km 2,047.

Online-Konsultation vom 18.01.2021 bis 01.02.2021 anstelle eines persönlichen Erörterungstermines. Näheres siehe beiliegende Bekanntmachung unter "Dokument"
Markt Wolnzach

Verfahrenstyp und Daten

Anlage 1 Liste "UVP-pflichtige Vorhaben » Verkehrsvorhaben: » 14.7 Bau eines Schienenweges von Eisenbahnen mit den dazugehörenden Betriebsanlagen einschließlich Bahnstromfernleitungen;

Zuständige Behörde

Eisenbahn-Bundesamt (Außenstelle München)

Arnulfstraße 9/11
80335 München
Deutschland

Vorhabenträger

DB Netz AG

DB Netz AG, Regionalbereich Süd
Marco Kessler
Sandstraße 38-40
90443 Nürnberg
Deutschland

I.NP-S-M-K(5)