Nordmainische S-Bahn, Planfeststellungsabschnitt 1 Frankfurt am Main

758

Allgemeine Informationen

S-Bahn Rhein-Main, Nordmainische S-Bahn, Planfeststellungsabschnitt 1, Frankfurt am Main, an den Strecken 3660 und 3685 sowie geplante Kompensationsmaßnahmen in der Stadt Gelnhausen und den Gemeinden Freigericht, Hasselroth, Linsengericht und Münster

Mit dem Bau der Nordmainischen S-Bahn werden die westlichen Bereiche der Stadt Hanau, die Stadt Maintal und die östlichen Teile der Stadt Frankfurt an das S-Bahn-Netz des Rhein-Main-Gebietes angeschlossen. Die Maßnahme führt zu einer Trennung der Nahverkehrszüge der S-Bahn von den Zügen des Schienenpersonenfernverkehrs, des schnellen Schienenpersonennahverkehrs (Regionalexpress) und des Schienengüterverkehrs. Ziel ist es, die Leistungsfähigkeit des S-Bahn-Knotens Frankfurt zu erhöhen und bestehende Engpässe im Schienennetz zu beseitigen.

Gegenstand des Planfeststellungsverfahrens ist der Neubau von zwei zusätzlichen Gleisen für die Nahverkehrszüge der S-Bahn zwischen Frankfurt (Main) Ost und Hanau Hbf. Für den Planfeststellungsabschnitt 1 erfolgte die Maßnahme von Bahn-km 2,400 bis Bahn-km 8,660 der Eisenbahnstrecke 3660, Frankfurt (Main) Ost – Gemarkungsgrenze Maintal, und von Bahn-km 52,550 bis Bahn- km 60,069 der Eisenbahnstrecke 3685, Ffm-Konstablerwache – Gemarkungsgrenze Maintal. Durch den Neubau der beiden Gleise wird die Strecke 3660 viergleisig ausgebaut. Zudem erfolgt eine Verlängerung der Tunnelstrecke 3681/3682 als neue Strecke 3685 von der S-Bahnstation Konstablerwache zum Ostbahnhof in Frankfurt. Diese wird parallel zur vorhandenen Strecke 3660 über Maintal nach Hanau Hbf weitergeführt.

Geodaten

Verfahrenstyp und Daten

Anlage 1 Liste "UVP-pflichtige Vorhaben » Verkehrsvorhaben: » 14.7 Bau eines Schienenweges von Eisenbahnen mit den dazugehörenden Betriebsanlagen einschließlich Bahnstromfernleitungen;

Zuständige Behörde

Eisenbahn-Bundesamt (Außenstelle Frankfurt (Main)/Saarbrücken - Standort Frankfurt (Main))

Standort Frankfurt (Main)
Untermainkai 23 - 25
60329 Frankfurt (Main)
Deutschland

Regierungspräsidium Darmstadt

Regierungspräsidium Darmstadt
Wilhelminenstraße 1-3
64283 Darmstadt
Deutschland

Dezernat III 33.1

Vorhabenträger

DB Netz AG

DB Netz AG
Hahnstr. 49
60528 Frankfurt am Main
Deutschland

Öffentlichkeitsbeteiligung