Bf. Holzminden: Änderung der Verkehrsstation, Bahn-km 150,500 der Strecke 1940 Helmstedt-Holzminden in Holzminden, Landkreis Holzminden

753

Allgemeine Informationen

Die Aufgabenstellung sieht vor die vorhandenen Bahnsteige auf eine Baulänge 145 m (Nutzlänge 140 m) bei einer Höhe von 76 cm über Schienenoberkante umzubauen. Der nachfolgende Erläuterungsbericht bezieht sich auf den Ausbau der Station Holzminden. Hier der Umbau von Haus- und Mittelbahnsteig und deren barrierefreie Erschließung.

Die Planfeststellungsunterlagen liegen in der Zeit vom 27.02.2020
bis zum 26.03.2020 (einschließlich) in Zimmer Nr. 08 (Bürgerbüro) bei der Stadt
Holzminden, Neue Straße 12, 37603 Holzminden während der Dienststunden
Montag von 08:30 Uhr bis 16:00 Uhr
Dienstag von 08:30 Uhr bis 16:00 Uhr
Mittwoch von 08:30 Uhr bis 12:30 Uhr
Donnerstag von 08:30 Uhr bis 16:00 Uhr
Freitag von 08:30 Uhr bis 12:30 Uhr
und nach vorheriger Terminabsprache unter der Tel. 05531/959-302 auch außerhalb
der Sprechzeiten zur allgemeinen Einsicht aus.

Darüber hinaus können die Planfeststellungsunterlagen im o. g.
Auslegungszeitraum auch auf der Internetseite der Niedersächsischen
Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr unter https://planfeststellung.strassenbau.niedersachsen.de/overview
eingesehen werden.
Bahnhof Holzminden in Holzminden

Verfahrenstyp und Daten

Anlage 1 Liste "UVP-pflichtige Vorhaben » Verkehrsvorhaben: » 14.7 Bau eines Schienenweges von Eisenbahnen mit den dazugehörenden Betriebsanlagen einschließlich Bahnstromfernleitungen;

Zuständige Behörde

Eisenbahn-Bundesamt - Außenstelle Hannover

Herschelstraße 3
30159 Hannover
Deutschland

Vorhabenträger

DB Station&Service AG

DB Station&Service AG
Nicolas Nißnauer
Joachimstraße 8
30159 Hannover
Deutschland

+49(511)2863071
Regionalbreich Nord, Bau- und Anlagenmanagement

Dokument