Nicht UVP-pflichtiges Vorhaben:

Hildesheim Hauptbahnhof; Änderung der Verkehrsstation

580

Allgemeine Informationen

Die vorliegende Planung umfasst die Modernisierung der Verkehrsstation Hildesheim und den barrierefreien Ausbau der Mittelbahnsteige 14/2 und 15/3. Der vorhandene Mittelbahnsteig am Gleis 14 soll von 223 Meter auf eine Baulänge von 175 Meter eingekürzt und auf eine einheitliche Bahnsteighöhe von 76 cm über Schienenoberkante aufgehöht werden. Der Bahnsteigbelag der beiden Mittelbahnsteige 14/2 und 15/3 wird erneuert. Daneben findet eine Sanierung der Querbahnsteige, der Treppenanlage (Aufgänge Gleis 4/5, Gleis 14/2 und Gleis 15/3) und der Personenunterführung statt.

Hauptbahnhof Hildesheim, Stadt Hildesheim

Verfahrenstyp und Daten

Anlage 1 Liste "UVP-pflichtige Vorhaben » Verkehrsvorhaben: » 14.7 Bau eines Schienenweges von Eisenbahnen mit den dazugehörenden Betriebsanlagen einschließlich Bahnstromfernleitungen;

Zuständige Behörde

Eisenbahn-Bundesamt - Außenstelle Hannover

Herschelstraße 3
30159 Hannover
Deutschland

Vorhabenträger

DB Station&Service AG, Regionalbereich Nord

Bau- und Anlagenmanagement
N. Hißnauer
Joachimstraße 8
30159 Hannover
Deutschland

0511/286-65010