Ersatzneubau EÜ Oder und EÜ Oderflut

542

Allgemeine Informationen

Ersatzneubau Eisenbahnüberführung (EÜ) Oder und EÜ Oderflut, Bahn-km 81,772 - 82,800 der Strecke 6078 Berlin - Küstrin in der Gemeinde Küstriner Vorland im Landkreis Märkisch-Oderland

Die DB Netz AG plant eine Erneuerung der Eisenbahnbrücken über die Oder und die Oderflut.

Aufgrund des schlechten baulichen Zustandes und der perspektivischen Verkehrsentwicklung ist eine weitere Instandhaltung der Brückenbauwerke unwirtschaftlich.

Diese Eisenbahnverbindung nach Polen soll in Zukunft wieder eine größere Bedeutung als Verbindung zwischen Deutschland / Westeuropa und Polen / Baltikum gewinnen.

Zudem erfordern die vom RZGW Szczecin formulierten höheren Anforderungen hinsichtlich des Hochwasserschutzes und der Oderschifffahrt eine Vergrößerung der lichten Höhe des Bauwerkes.

Aus den genannten Gründen ist ein Ersatzneubau der EÜ Oder und der EÜ Oderflut unumgänglich.

Geodaten

Verfahrenstyp und Daten

Anlage 1 Liste "UVP-pflichtige Vorhaben » Verkehrsvorhaben: » 14.7 Bau eines Schienenweges von Eisenbahnen mit den dazugehörenden Betriebsanlagen einschließlich Bahnstromfernleitungen;

Zuständige Behörde

Eisenbahn-Bundesamt (Außenstelle Berlin)

Steglitzer Damm 117
12169 Berlin
Deutschland

Landesamt für Bauen und Verkehr

Martina Neue
Lindenallee 51
15366 Hoppegarten
Deutschland

Vorhabenträger

DB Netz AG

Veronika Gillig
Granitzstr. 55
13189 Berlin
Deutschland

Öffentlichkeitsbeteiligung

Auslegung im Amt Golzow