Wunderline Baustufe 1: Modernisierung Strecke 1575 und ESTW Ihrhove Strecke 2931, PFA 3

2149

Allgemeine Informationen

Das Projekt Wunderline wurde von der niederländischen Provinz Groningen initiiert. Es soll eine schnelle, zuverlässige, komfortable und innovative Bahnverbindung von Groningen über Ihrhove, Leer und Oldenburg bis nach Bremen verwirklicht werden. Die Baustufe 1 beinhaltet die Streckenertüchtigung von Ihrhove bis zur niederländischen Grenze. Sie betrifft ausschließlich die Strecken 2931 (Papenburg – Leer) innerhalb des Bahnhofs Ihrhove sowie die Strecke 1575 auf ihrer gesamten Länge von Ihrhove bis zur deutsch-niederländischen Grenze. Durch die 1. Baustufe wird die Fahrzeit zwischen Groningen und Leer von 2:43 h um ca. 15 Minuten verkürzt – trotz zusätzlicher Halte an den neuen Stationen Ihrhove und Bunde.

Raumbezug

Sie können auf der Karte entweder einen Pin setzen, einen rechteckigen Bereich markieren oder eine ungefähre Linienführung darstellen, sowie bestehende Markierungen bearbeiten oder entfernen. Sichern Sie danach Ihre Änderungen über den Speichern-Knopf.

Verfahrenstyp und Daten

Verkehrsvorhaben

Zuständige Behörde

Eisenbahn-Bundesamt - Außenstelle Hannover

Herschelstraße 3
30159 Hannover
Deutschland

Vorhabenträger

DB Netz AG

Lindemannallee 3
30173 Hannover
Deutschland

Öffentlichkeitsbeteiligung

Bekanntmachung über die Auslegung und Unterrichtung der Öffentlichkeit in der Gemeinde Bunde

Kirchring 2
26831 Bunde
Deutschland

am Montag und Dienstag von 08:30 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 16:00 Uhr
am Mittwoch von 08:30 bis 12:00 Uhr
am Donnerstag von 08:30 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 18:00 Uhr
am Freitag von 08:30 bis 13:00 Uhr

Hinweis: In den Weihnachtsferien (Freitag, 23.12.2022 - Freitag, 06.01.2023) ist die Einsichtnahme im Rathaus ggf. nicht zu den oben genannten Zeiten gewährleistet.
Für nähere Auskünfte wenden Sie sich bitte an die Gemeinde Bunde (Telefonnummer: 04953 809-32).

Raum 13 im OG

Verfahrensinformationen und -unterlagen