Eisenbahnknoten Magdeburg, 2. Ausbaustufe, PFA 80: Magdeburg Hbf Umbau Spurplan Süd, Ersatzneubau EÜ Hallische Straße

1525

Allgemeine Informationen

Das Vorhaben hat im Wesentlichen die Erneuerung des Bahnkörpers, die Erneuerung der Gleisanlagen, die Erneuerung der Oberleitungsanlagen, den Neubau der Eisenbahnüberführungen „Hallische Straße", den Neubau der Eisenbahnüberführung „Carl-Miller-Straße" (Strecken 6403/6404), den Neubau des Bahnsteigs der Verkehrsstation Magdeburg - Hasselbachplatz, die Herstellung von Stützwänden, den Bau von Lärmschutzwänden, den Bau von Torsionsbalken, den Bau eines Signalauslegers und zwei Signalbrücken sowie die Anpassung der Leit- und Sicherungstec.hnik sowie der Starkstrom- und Telekommunikationsanlagen zum Gegenstand.

Raumbezug

Sie können auf der Karte entweder einen Pin setzen, einen rechteckigen Bereich markieren oder eine ungefähre Linienführung darstellen, sowie bestehende Markierungen bearbeiten oder entfernen. Sichern Sie danach Ihre Änderungen über den Speichern-Knopf.

Verfahrenstyp und Daten

Verkehrsvorhaben

Zuständige Behörde

Eisenbahn-Bundesamt (Außenstelle Halle)

Ernst-Kamieth-Straße 5
06112 Halle
Deutschland

Vorhabenträger

DB Netz AG

Kantstr. 4
39104 Magdeburg
Deutschland

Öffentlichkeitsbeteiligung

Auslegung in der Stadt Magdeburg

Baudezernat, Stadtplanungsamt
An der Steinkuhle 6
39128 Magdeburg
Deutschland

am Montag von 08:00 bis 15:00 Uhr

am Dienstag von 08:00 bis 17:30 Uhr

am Mittwoch von 08:00 bis 15:00 Uhr

am Donnerstag von 08:00 bis 15:00 Uhr

am Freitag von 08:00 bis 12:00 Uhr

Zur Beachtung der gesetzlichen Vorgaben zur Eindämmung des Corona-Virus wird wegen der damit verbundenen Zugangsbeschränkungen empfohlen, vor der persönlichen Einsichtnahme in die Auslegungsunterlagen telefonisch einen Termin unter der Telefonnummer (0391) 540 5381 abzustimmen.

Verfahrensinformationen und -unterlagen