1. Planänderungsbescheid „Lärmsanierung Osterholz-Scharmbeck 2“

1399

Allgemeine Informationen

Das Vorhaben hat im Wesentlichen die erste Planänderung der Plangenehmigung zum Vorhaben „Lärmsanierung Osterholz-Scharmbeck 2“ zum Gegenstand.

Die jetzige Planänderung umfasst folgende Änderungen:

  • Verkürzung der Lärmschutzwand (LSW) 1 um 22 m auf (neu) Bahn-km 143,572 - 144,000
  • Überarbeitung und Ergänzung des Landschaftspflegerischen Begleitplanes
  • Überarbeitung und Ergänzung des Grunderwerbsplanes
Osterholz-Scharmbeck

Verfahrenstyp und Daten

Verkehrsvorhaben

Zuständige Behörde

Eisenbahn-Bundesamt - Außenstelle Hannover

Herschelstraße 3
30159 Hannover
Deutschland

Vorhabenträger

DB Netz AG

DB Netz AG
Hinüberstraße 8
30175 Hannover
Deutschland

Verfahrensinformationen