Integrierte Gesamtlösung München Hauptbahnhof

1051

Allgemeine Informationen

„Integrierte Gesamtlösung Hauptbahnhof München (IGL)“ 5. Planänderung zum Planfeststellungsbeschluss PFA 1 der 2. S-Bahn-Stammstrecke München

Die „Integrierte Gesamtlösung Hauptbahnhof München“ besteht aus drei selbstständigen Vorhaben,
für die aufgrund der Gegebenheiten der technischen Planung aus rechtlichen Gründen eine
gemeinsame Planfeststellung gem. § 78 VwVfG erfolgt.

null

Geodaten

Verfahrenstyp und Daten

Anlage 1 Liste "UVP-pflichtige Vorhaben » Verkehrsvorhaben: » 14.10 Bau einer anderen Bahnstrecke für den öffentlichen spurgeführten Verkehr mit den dazugehörenden Betriebsanlagen;

Zuständige Behörde

Eisenbahn-Bundesamt (Außenstelle München)

Arnulfstraße 9/11
80335 München
Deutschland

Sachbereich 1

bahn-anhoerungsverfahren@reg-ob.bayern.de

Vorhabenträger

DB Netz AG

Großprojekte 2. S-Bahn-Stammstrecke München
Arnulfstraße 25-27
80335 München
Deutschland

I.NI-S-M

Öffentlichkeitsbeteiligung

Nähere Angaben zur Einsicht der Planunterlagen siehe Bekanntmachung unten

Verfahrensinformationen und -unterlagen