Erneuerung der EÜ Luttersiefen in Gummersbach – 1. Planänderung

2260

Allgemeine Informationen

Gegenstand der vorliegenden Planänderung für das Verfahren der Erneuerung der Eisenbahnüberfühung Luttersiefen in Gummersbach ist die wasserrechtliche Erlaubniserteilung zur dauerhaften Einleitung des auf der Brücke/Gleiskörper anfallenden Niederschlagswassers in das Gewässer Luttersiefen sowie die bauzeitliche Einleitung des anfallenden Niederschlagswassers in der Baugrube.

Gummersbach

Verfahrenstyp und Daten

Verkehrsvorhaben

Zuständige Behörde

Eisenbahn-Bundesamt (Außenstelle Essen)

Hachestraße 61
45127 Essen
Deutschland

Vorhabenträger

DB Netz AG

Bahnhofstraße 1-5
48147 Münster
Deutschland

Verfahrensinformationen